Mittwoch, 14. Mai 2014

Los gings....

Hallo

so nun habe ich für euch ein paar Eindrücke von unserer wunderbaren Reise...

los gings in Betzdorf... hi hi... mit der Reginoalbahn nach Siegburg- von dort mit dem ICE nach Frankfurt-Ariport und von dort mit dem Airbus nach Miami ;-))
diese Fotos habe ich Jenni geklaut :-)


In Miami waren wir eine Nacht im Intercontinental Hotel untergebracht
Ein tolles Hotel und ein wunderschöner Strand.
Von dort gings am nächsten morgen mit dem Taxi zum weltgrößten Schiff-
Allure of the sea-
Erstmal einchecken, und warten....


 Unsere Kabine mit Balkon zum Meer.... wunderschön!!

Stampin Up hieß und schon mit einer tollen Deko an der Türe willkommen ;-)
Wir machten es uns erstmal ans Koffer auspacken, eine Schiffs- Notfallübung und einen Rundgang , um das Schiff kennenzulernen und sich zurecht zu finden-
ich glaube am Anfang war ich etwas überfordert, von den vielen Gängen, Etagen, Vorne und Hinten... hi hi... mehrmals habe ich mich verlaufen- aber pssst... ist keinem aufgefallen!!

Der Park am Schiff- gigantisch







Abends- das erste Pillowgift- 2 tolle Badetücher- sie begleiteten uns die ganze Reise über!!

Aqua Theater


Der erste Tag auf der Allure ging wunderbar zu Ende....
mit einer Wassershow im Aqua Theater und einem chilligen sonnenuntergang!
Am Montag waren wir den ganzen Tag auf See:

den eigenen Balkon haben wir sehr genossen...

aber auch den regen Betrieb am Schiff...

die Pools- mit tausenden anderen....



damit wir den Wochentag nicht vergessen, wurde jeden Tag im Aufzug der Wochentag ausgewechselt ;-))

Am Abend ein wunderschönes Handtuchtierchen von Hugh, unserem Kabinen Steward mit dem allabendlichen Pillowgift:


den Tag ausklingen lassen...

Dienstagmorgen: Ankunft im Hafen von Haiti- Labadee:

Wenn ihr jetzt denkt wir haben nur faul in der Sonne gelegen, nein nein, ich hatte meine Chlorbrille;-) mit- besser wäre eine Schnorchelausrüstung gewesen, aber egal- besser als nix- wir, Daniela und ich haben die Fische im Wasser beobachtet und hatten unheimlichen Spaß dabei- Warum? mh das verrat ich jetzt nicht....
einfach herrlich....
ganz viele bunte Fische und rießige Seeigel ;-( gigantisch...
Der Strand war etwas steinig und felsig, man konnte nicht ganz so einfach hineingehen, aber ok da nahmen wir auf uns bei solch tollem blauen Wasser!
Daniela- wir fahren nochmals dorthin zum Fische beobachten,  nich? ;-))



So, bis hierher hab ich euch schon mal einiges zeigen können, ihr seht es war unbeschreiblich schön!!

zum guten Schluss für heute hier noch mein Swap:


Ein Fähnchen aus dem SU Leinen gestanzt- bestempelt mit Schiff und Schrift darüber ein Transparentkarton embosst mit Türkis- eine Schrift-beides zusammen mit einem Eylett und einem Silberdraht mit Perlen und Bändern zusammengehalten-in Pergamintütchen verpackt und nochmals mit See-stempelchen verziert


Morgen versuch ichs dann weiter....

ich genieße noch ein wenig die Ruhe und bin in Gedanken noch am Pool ;-)
brrr... ist mir hier so kalt....

bis morgen
eure Micha

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen