Mittwoch, 31. Juli 2013

wie in Utah...und so war es TAG 3......

hallo


heute morgen habe ich mir mal ein Frühstück alias Utah- als Erinnerung an die Reise - gemacht:


ach war das schön....
Dann berichte ich euch mal weiter:
Nachdem dann ja der Montag super vorbei gegangen war, haben wir uns Dienstag morgens ,nach einem tollen Frühstück auf der Terasse:
auf den Weg zum Stampin Up Hauptsitz nach Riverton gemacht.
Dort wurden wir - hach hab immer noch gänsehautfeeling- mit Klatschen und tosendem Jubel empfangen.
Ich kann euch das hier gar nicht beschreiben, welche Gefühle man beim Eintreten ins Gebäude hatte- hier ein paar Fotos:



 Herzlicher Empfang auch von Shelli persönlich:

Shelli mit Tochter Sarah

Ausstellungsräume...

eine helle wunderschöne Firma....


Führung mit mehreren Gruppen, hier seht ihr ein Teil der deutschen Gruppe...

zum Essen einladend gedeckt.... hihi wie mein Frühstückstisch heute- nur nicht so zerknittert- naja die lange Reise....


 Rund ums Firmengebäude....

Den Stein, einmal anfassen, und-Dank von Helgas Mann Christoph -im Bild festgehalten- DANKE!!

Hier seht ihr Damir unseren niederländischen Mitarbeiter- er stand uns mit Rat und Tat zur Seite-DANKE an DICH!!
Anschließend durften wir noch einige Make und Takes werkeln- eine tolle Abwechslung.


Dieses einfache kleine Täschchen durften wir werkeln, die Henkel und Fähnchen sind einfach mit Masking Tape geklebt- eine einfache und simple Lösung.
Die kleinen Pünktchen habe ich mit dem kleinsten Kreisstanzer gemacht und mit Klebepunkten am Leinenfaden befestigt. ;-))
Hier noch die Maße zum Nachwerkeln:

in inch :      10,5x5`
falzen bei: 1,5 `inch senkrecht
und bei:     1,5/ 5/6,5/ 10` waagerecht.
einschneiden und kleben.

Mit einem stolzen Gefühl dazuzugehören, und viel Input fuhren wir zurück im Bus.
Wir sind dann nocheinmal nach Salt Lake City gefahren, um dort in der Stadt einzukaufen, zu bummeln oder wie wir - sehr fein zu essen- hihi da gibts zum Glück keine Fotos, denn das war uns zu peinlich- wir waren glaub ich sowieso peinlich-


hier waren wir abends gaaaaanz schön essen....

So, ich hoffe das waren nicht zuuuu... viele Fotos-
bis morgen-
Dann gehts weiter mit dem Mittwoch- Tag 4 unserer Reise- dort sind wir dann nach Kanab geflogen, um uns die Fertigung von SU! anzuschauen.....

eure Micha

Ps.: jetzt muss ich mal was schaffen hier im Haushalt, und nicht nur von der Reise träumen...



Montag, 29. Juli 2013

Montag gings dann richtig los....1.Tag

Hi
heute melde ich mich mal kurz:

ein Bericht vom 1. Reisetag könnt ihr schon mal bei Daniela lesen:

Sie hat noch die ganzen Fotos (55) von unserer Rafting Tour :

Sie hatte mich dazu überredet, und wir zogen los- ich mit Butter in den Beinen, ihr könnt es euch vorstellen, ich Angstschisserchen....
Aber schaut selbst   klick hier

Auf einigen Fotos könnt ihr mich sehen- hui war das ein Spaß- zwar nass bis auf....
ihr könnt es euch schon denken, aber genial!!


 Schaut mal unseren Bootsbegleiter, oder wie sagt man....
ist der nicht herrlich.... lol....

DANKE Daniela dass Du mich überredet hat.

Weiteres heute - folgt später- hier ist einiges liegen geblieben, ich muss ja schon wieder arbeiten, und alles zusammen geht nun mal nicht-.....

also bis nachher....


So, am Abend nun gings dann weiter mit den Swaps-
wir mussten Sonntags schon alle unsere 21 Swaps abgeben, die wir gewerkelt hatten, dafür bekamen wir eine Tüte voller Tausch- Swaps zurück.

Hier ist mein Swap:







und aufgeklappt- tata ein Notizbuch, wenn man dann noch die Ecken wegschneidet, vorher als Karte versendet- Ecken weg- und schwupps ein Notizbuch:

Die Innenblätter hatte ich reingenäht ;-))
Die Klammern von beiden Seiten mit den Röschen, aus der Knetmasse hergestellt, die SU zur Zeit im Katalog hat ;-)), von beiden Seiten beklebt.

Es war ein gemütlicher Tauschabend in unserem SU Aufenthaltsraum...




 Den Abend dann auf der Hotelterasse und am



und auf dem zimmereigenen Balkon ausklingen lassen....
morgen gehts weiter:...habt ihr noch Lust?




eure Micha

Sonntag, 28. Juli 2013

Wieder zurück... 1.Tag der Reise....

Hallo ihr Lieben,

ich bin wieder gesund und munter in Derschen angekommen.
Noch ein wenig zerknittert und auch müde durch die Zeitumstellung-
aber überglücklich!!

Hier schon mal ein kleiner Bericht von Tag 1:

Los gings hier um 7.30h bis nach Siegburg zum ICE wo ich mich mit Daniela getroffen habe- von dort dann mit dem ICE nach Frankfurt.
In Frankfurt Flug nach Washington- dort ein Zwischenstop und weiter nach SLC./Utah.
Dort kamen wir dann glücklich und müde in unserem ersten Hotel in Salt Lake an.
Samstags sind wir dann morgens sofort mit einigen anderen Demos- hier sieht man einige-
Helga, Jenni, Kerstin, Beate, Daniela und mich-
zum letzten Tag der gigantischen USA Convention gegangen.

Wir haben die fantastische Stimmung dort noch hautnah miterleben können.-
Gigantisch- ohne Worte einfach super - tausende von Demos .....



Der Convention Center von außen...

Ab Sonntag dann gings los zur eigentlichen Prämienreise nach Deer Valley - ins Hotel 2.400m hoch( ich glaub so hoch waren wir...)

 Hier bei Kelly konnten wir unsere Namensschildchen, Getränke und kleine Süßigkeitendöschen abholen.

Aussicht von meinem Balkon aus...

 Nur für uns wurde ein Empfang ausgerichtet-
wir fühlten uns direkt HERZLICH WILLKOMMEN!!




viele kleine Feuerstellen rund ums Hotel...


 Als ich dann aufs Zimmer kam, war eine leise Musik eingeschaltet, gedämpftes Licht an und ein Pillowgift auf meinem Bett mit einer wunderschönen Jacke, für kühle Sommerabende- auf der Terrasse- oder zu hause. ;-))
Der erste Abend schon vorbei- erstmal schlafen....
Weiter gehts morgen....

Ein wunderbarer erster Tag ging zu ende!


PS:

Sammelbestellung bis morgen 22.00Uhr bitte per E-Mail senden!!

lg Michaela

Samstag, 27. Juli 2013

Auf dem Rückweg....

Hallo Ihr Lieben,

schwitzt ihr auch so?....

wir sind nun alle auf dem Weg zurück aus Utah/ Salt Lake City, na seit ihr gespannt?



 Hier an diesem Stein in Riverton zu stehen, habe ich mir immer gewünscht, und nun war es kein Traum mehr, es war echt....

bis die Tage mal....


Denkt an die Sammelbestellung- sie ist am Montagabend
bitte bis Abends um 22.00 mailen!!
ihr wandert noch in die Losbox zur Big Shot- ab 60 Euro ein Stempelchen oder Stempelkissen gratis-  und kostenlose Lieferung!!



Eure Micha


Freitag, 19. Juli 2013

Hallo....ich bin dann mal weg...

Hallo

ich bin nun mal über den Wolken....





hach bin ich aufgeregt.... heute reisen Daniela und ich ins wunderschöne- so hoffe ich - Salt Lake City- zur Convention von Stampin UP Nordamerika.
Es ist natürlich ein wenig geschäftliches aber auch Urlaub ;-))
Wir werden dort den Hauptsitz von Stampin Up anschauen, und sehen gewiss wie die tollen Stempelchen hergestellt werden.

Ich weiß nicht wie ich dort erreichbar bin, denke per E-Mail geht es gewiss- oder whats App? ;-) keine Ahnung....
oder so:

hihi...so sitze ich immer und telefoniere mit euch-
....wenn ich die Technik hinbekomme, lasse ich euch ein wenig über den Blog oder via Facebook an der Reise teilnehmen.

Ansonsten sagen wir mal:
bis zum 27.7. in heimischen Gefielden-

Und tschüßi....

Eure aufgeregte
Micha

Donnerstag, 18. Juli 2013

An einem Sommermorgen, nimm deinen Stock.....von Theodor Fontane...das passt


Hallo

hier habe ich heute nochmals eine ähnliche Karte wie in den letzten Tagen für euch:
Die Karte habe ich unserer ungarischen Cousine geschenkt, mit ein paar liebevollen Worten beschrieben, sollte sie ein klein wenig Trost spenden, und ich fand die Farben und die kleinen Details waren dafür genau richtig.

Das Stempelmotiv- dieser kleine Blütenast-GG Set Sommermorgen, macht sich gut in der schönen französchischen Schrift (IBK S. 100 En Francais Stempel-  )
Die Schrift habe ich auf weiß mit aquamarin gestempelt, vorher habe ich aber mit der Rolle himmelblaue Tinte aufgerollt, einfach kreuz und quer über das flüsterweiße  Papier gerollt, danach erst den En francaise Stempel aufgedrückt.

Die Blüte dann wieder in Mitternachtsblau embosst.
Ein paar Herzen an einen Leinefaden gehangen bisschen Band und ne Fahne-bestempelt- und fertig ist das kleine Kärtchen.

Es musste ja  schnell gehen, denn....morgen ist es soweit...Daniela und ich fliegen nach SLC - Utah.
UHUUU, bin ich aufgeregt, einpacken- in den Koffer, ach nein, das brauch ich nicht, lieber das andere usw....ach ist das spannend.
Völlig verwirrt laufe ich durch die Gegend und überlege, was ich noch dringend mitnehmen muss... kennt ihr das?
Die Kofferwaage habe ich stets neben mir `geparkt`denn zu schwer darf er nicht sein. ;-))

Aber es soll ja auch wunderschönstes Sommerwetter geben, so um die 38 Grad- puh was? aber dünne Kleidungsstücke sind ja dann auch nicht so schwer...lol...
nun muss ich aber fix noch Daniela anrufen, um ein paar Dinge zu checken...


Ich werde euch berichten, und vielleicht klappt es ja auch dass ich zwischendurch mal was posten kann..., aber darauf verlasst euch bitte nicht, ich kann zwar Stempeln aber Computertechnik ist nicht so mein DING.


Jenni, Helga, Kerstin usw warten schon auf uns, sie sind schon im Hotel angekommen, und besuchen heute schon die Convention dort.
Ich bin so gespannt.... und ihr....

Bis bald
ich berichte euch- denkt an uns
Wir sind dann am 27.7. erst wieder zurück!!

Vielen Dank euch allen nochmals, die ihr mir das als meine Kunden mit ermöglicht habt !!
Ich bin so froh!!
Die Swaps  zeige ich euch dann nach der Reise...

eure Micha