Mittwoch, 5. Dezember 2012

Weihnachtspost..5.Dezember

Hallo



ich habe euch noch gar nicht die Karte vom letzten Workshop gezeigt,
sie ist eine ganz besondere Karte, hinter der man ein Teelicht versteckt, und die Karte dann von hinten angestrahlt wird.
Ich hatte gehofft, die Lichtverhältnisse würden heute mal besser, aber wir hatten es den ganzen Tag dunkel, da auf den Dachfenstern eine dicke Schneeschicht liegt.

Also daher erst mal Bilder in schlechter Qualität:
Ich werde bessere Fotos nachreichen.
Die Karten sind wirklich ganz einfach, aber mit großer Wirkung.:

Die Anleitung zur Karte findet ihr Hier klick


hier mit einem LED Teelicht dahinter
Diese beiden Karten habe ich auch im Urlaub mit einer Gruppe ungarischer Erzieherinnen gewerkelt.
Die 8 Erzieherinnen kannten SU ja nun gar nicht, und ihr könnt euch vorstellen, das Staunen und die Begeisterung wurde bei jedem weiteren Schritt, den ich mit ihnen machte, beim Stempeln, embossen oder stanzen immer mehr.
Dieses Erlebnis werde ich nie mehr vergessen.
Ich danke Euch allen Ihr Lieben aus dem Kindergarten/ Oboda in Ungarn für eure wahnsinnige Gastfreundschaft.
Das werden wir wiederholen.
Die Sprachbarriere war schon hoch, aber mit Händen und Füßen und meinem Mann, der wirklich basteltechnisch alles gegeben hat, hat es wunderbar geklappt.
Es ist wirklich einfach wunderbar, mein Hobby an andere weiterzugeben, und ihnen so viel Freude damit zu machen.
Probiert es selbst mal aus- es lohnt sich!!

Ich wünsche euch nun noch einen frohen Abend vor dem Nikolaustag.
Bis morgen

Eure Micha

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen