Samstag, 6. Oktober 2012

Zum Herbstanfang

Hallo

leider war bei uns im Westerwald der Herbstanfang ja nicht so,
wie ich es mir gewünscht hätte- egal- Herbst heißt ja auch, die Blätter fallen und es ist nass.
So war es dann eben gestern und die letzten Tage hier ;-))
Aber bei jedem Wetter kann man ja raus- bin zwar fast weggeflogen, aber ich wollte doch unbedingt Rinde im Wald suchen, und was ich mir in den Kopf setzte.....ihr wisst schon....

Rinde gesucht und in einer Tasche mitgenommen, nass....
Diese dann zu hause etwas abgetrocknet mit Küchentüchern- igitt....die Tücher drum gelassen und mit der Herbstblätterstanze durch die Big Shot genudelt-
ja ihr lest richtig- dünne Rinde- es geht, aber bitte immer Papier drunter und drüber legen, sonst habt ihr zu viel Krümmelchen an der Platte.

So sieht das dann aus: Ich bin begeistert- da werde ich heute nochmals los in den Wald ziehen.
Simone kommt noch kurz zu Besuch- freu- sie muss dann wohl mit!  ;-))
Im Hintergrund seht ihr wie ich den weißen Cardstock mit dem neuen Schneeflockenprägefolder gefalzt habe.
Ist das nicht supermegaklasse.
Die Rinde - als Eichenblatt- habe ich dann noch etwas mit Alkohol (gemischt mit der Glanzfarbe Champagnernebel IBK S.158) besprüht.
Ein wenig kann man es glitzern sehen- ganz dezent- ein Hingucker!!

Ich hoffe ich konnte euch ein wenig rauslocken trotz Regen- wie bei uns!!

Hier habe ich noch etwas zum morgigen Erntedankfest:

von George Winston : thanksgiving:




mlg zum Wochenende bis bald
eure Micha

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen