Montag, 8. November 2010

Convention 2010

CoNvEnTiOn NOVEMBER 2010






Hallo!!

Schade, schon ist alles vorbei- man könnte meinen, ich wäre erst gerade gestartet ;-)
Los gings Donnerstagmorgen um 6.40h in Betzdorf Richtung Hennef.
Von dort nahm mich Daniela mit nach Köln zum Flughafen.
Wie schön, hier trafen wir Jenni, Bianca, Daniela...
und checkten gemeinsam ein.
Der Flug war wunderbar, eine war sofort- wir hatten noch nicht abgehoben, eingeschlafen ;-)).
Ich sage jetzt nicht wer ;-))
in London warteten wir noch auf Gisela, die mit dem Flugzeug aus München anreiste.
Dann alles kompletti- mit dem Taxi zum Hotel- gar nicht so einfach, mit dem Einsteigen sage ich Euch .... ;-)) ich hatte mehrmals Schwierigkeiten mit den Seiten. lol.

Weiter zum Hotel, von da in die Oxfort street- zum gemeinsamen Bummeln, ich glaube wir waren so um die 13 Personen.
Seht ihr die schönen Macaroons auf dem Foto, man hätte sich Tonnen kaufen können. Aber nein, Jenni hat doch schon zugeschlagen- und Bianca- ne? Ich wollte einfach nichts mehr tragen ;-)
Am nächsten Tag waren wir dann im Addington Palace eingeladen- zur Convention-
Shelli empfing uns mit den anderen Mitarbeitern von Su .
Es war ein gutes Gefühl - wir gehören alle dazu - einfach genial.
Wen seht ihr da - mh so schön, Shelli mal life zu erleben!!
Die Convention ging los mit dem Check in - wir bekamen Stempelsets, eine Conventiontasche und den Namensanhänger. Ihr könnt euch nicht vorstellen wie aufgeregt ich war... oh weiha. Dann gings los...Tauschen CNC- do you want to swap? Yea, ich will...
Nach einigen schönen Vorträgen, Begrüßungsworten und und und wurden wir zurück zum Hotel gebracht- per Bus, um Abends ab 19.00h chic zum feierlichen Abend zurückzukehren ebenfalls per Bus.
Der Award-Abend war wirklich ein wunderbares Ereignis- mit vielen Titelverleihungen- wunderbaren Make und Take Vorführungen von Pam Morgan und Charlotte und natürlich nicht zu vergessen das supertolle Dinner .

Am nächsten Morgen (Samstag) gings um 9Uhr im Addington Palace wieder weiter.
Mit der Memento Hall, dort konnte man limitierte SU-Artikel erwerben- huhu ihr lieben Downlines ich habe euch was mitgebracht- mh- fein nicht war...
Ich habe mir natürlich auch einiges gekauft- wie soll es anders sein- aber das zeige ich euch später mal.
Danach kamen wieder wunderschöne Make und Takes- ein ganzes Paket um ehrlich zu sein- wunderbar- es wurde wieder getauscht und und und...
Abends haben wir es uns in einem spanischen Lokal gemütlich gemacht- das Essen war auch super- und die Taxifahrt- ich wäre ja schon fast wieder auf dem Fahrersitz gelandet...;-))
Sonntag haben wir dann den Tag in London mit einer wunderbaren Bustour bei schönstem Sonnenschein aber bitterkalten Temperaturen genossen.

Kommentare:

  1. Danke für den schönen Bericht. Ich freue mich das ihr soviel Spaß hattet und es dir gefallen hat.Im nächsten Jahr machen wir Disneyland unsicher;)- da gibt es auch keine Probleme mit dem Linksverkehr.
    LG Helga

    AntwortenLöschen
  2. Danke für deinen Bericht und die Bilder. Immer schön zu lesen und zu sehen, wie andere es empfunden haben. Hoffentlich sehen wir uns bald wieder!

    LG Maren

    AntwortenLöschen